Zum Inhalt

[WP] Menüs in der Admin Sidebar ausblenden

Wenn man sich für ein Theme entscheidet, welches sehr viele Feature beinhaltet, aber diese nie nutzt, kann man mit einigen Plugins diese Menüs ausblenden, umbenennen oder neu anordnen. Ein Plugin, welches ich dafür immer genutzt hatte, war WP Admin UI Customize. Ansich eine coole Sache, allerdings habe ich dann immer wieder das Problem, dass neu installierte Plugins erst durch die Bearbeitung durch das Plugin wieder neu in die Sidebar gezogen werden müssen. Sie waren also vorerst nicht sichtbar. Das nervt natürlich. Eventuell gibt es auch noch andere Alternativen, die den gleichen Job etwas besser machen, aber das Problem ist dann, dass man dieses Plugin ja immer neu installieren muss, und neu einstellen muss. Wenn es z.B. um ein Theme geht, welches an unterschiedliche Kunden geliefert wird und man immer wieder die Menüstruktur neu anordnen muss, dann macht das auf Dauer keinen Spaß.

Es gibt aber auch eine leichtere Lösung für das Problem: die functions.php

Durch unterschiedliche Commandos, kann man dort die Menüs und Submenüs umbenennen oder entfernen.

// Custom Admin Sidebar

function change_post_menu_label() {
global $menu;
global $submenu;
$menu[8][0] = 'Alternativname 1'; // Hier wird ein Menü umbenannt
echo '';
}

add_action( 'init', 'change_post_object_label' );
add_action( 'admin_menu', 'change_post_menu_label');

// Remove Admin Sidebar Menus

function remove_menus(){
remove_menu_page( 'edit.php?post_type=XYZ' ); // Hier wird ein Menü entfernt
}

add_action( 'admin_init', 'my_remove_menu_pages' );
add_action( 'admin_menu', 'remove_menus');

Diesen Code kann man nun einfach in die functions.php einfügen und bei jeder Neuinstallation des Themes werden die Menüs automatisch entfernt oder unbenannt. Schon kann man ohne viel Aufwand die Menüstruktur für jede neue Seite vorbereiten.

Eine gute Anleitung und Erklärung dazu findet ihr hier noch einmal etwas genauer: Customizing Your WordPress Admin

Veröffentlicht inWordpress

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

12 − 10 =